Drucken Versenden
Schützen- und Heimatverein Niesen 1722

Schützen geehrt

Bild anzeigen

(v.l.) Klaus Geiser - Andreas Göke - Peter Fricke - Carsten Rudkoski - Markus Hageman.

© Foto: Schützenverein Niesen

Niesen (ozv) – Jetzt wurde in einer kleinen Feierstunde im Kreise des Vorstandes drei Mitgliedern des Schützen- und Heimatvereins Niesen 1722 der Orden "Für besondere Verdienste" von den Vereinsvorsitzenden Klaus Geiser und Markus Hagemann überreicht und ein Dankeschön für ihre bisher jeweilige zwölfjährige Funktion im Verein ausgesprochen.
Andreas Göke war 4 Jahre Unteroffizier, 1 Jahr Fahnenoffizier (2. Zug) und seit 2013 ist er bereits 7 Jahre Zugführer und Leiter der Jungschützen. Peter Fricke trug als Fahnenträger 9 Jahre die Fahne der Jungschützen und ist seit 2017 Schießaufsicht im Verein. Carsten Rudkoski war ebenfalls 3 Jahre bei den Jungschützen als Fahnenoffizier aktiv. 2011 bekleidete er das Amt des Schützenkönigs und seit 2012 ist er als Königsoffizier tätig.

Eigentlich hätten alle drei Schützenbrüder diese Auszeichnung Schützenfest zu Fronleichnam erhalten. Dieses war jedoch aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Daher beschloss der Vorstand, die Ehrung im "kleinen" Kreis auszusprechen und so nachzuholen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder