Drucken Versenden
Workshop der Kinderkirche

„Geschückter Baumriese“

Bild anzeigen

Mitgewirkt haben: (v. l.) stehend: Ramona Kisters & Nele Leifeld (beide Team Kinderkirche), Jost, Marco, Jonathan und Dorothea Willeke Anna und Eva Mönikes, Ina Backhaus & Gerlind Fastner (alle Team Kiki)
(vorne stehend v. l.) Frederik, Marie, Hannes, Emma, Leon, Johanna (vorne sitzend) Karsten Dorosalla mit Till, Sonja Dorosalla (Team Kiki), Matti, Eric, Konstantin, Robin, Lennard, Sophie und Hannah

© Foto: Kinderkirche

Gehrden (ozbs) - "Wenn ich an dich denke Herr, dann bin ich stark wie ein Baum" lautete das Motto des Workshops der Kinderkirche.
Um künstlerischen Schmuck für "ihren" Ahorn-Baum im Schlosspark Gehrden zu gestalten, lud der Kinderkirchenkreis alle Kinder zu einem kreativen Workshop ein. Eingebettet in das Rahmenkonzept mit Gebet und Liedern wurden Handabdrücke gemacht und CDs beklebt, die später im Baum ein Lichterspiel hervorrufen sollen. Ein Dank gilt Karsten Dorosalla, der ein Holzkreuz angefertigt hat, welches später mit in die Gestaltung des Baums einfließt. Zu bewundern ist der fertig geschmückte Baum ab Dienstag, dem 17. August und ganz besonders am Jubiläumswochenende „1150 Jahre Gehrden“ vom 31. August bis 2. September 2018.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder