Drucken Versenden
Kreissportbund Holzminden erhält Zuschlag vom Land Niedersachsen

„Spiel, Spaß, Sport“ heißt das Motto am Tag des Sports

Holzminden (ozm) - „Das nenne ich mal eine erfolgreiche Bewerbung – unser Konzept ist in Hannover auf großes Interesse gestoßen.“ Die Freude bei Bernd Wiesendorf, Vorsitzender des Kreissportbundes Holzminden, ist riesengroß: Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat den Zuschlag erteilt, am Sonntag, 23. September, einen „Tag des Sports 2018 “ auf der Sportanlage Liebigstraße in Holzminden auszurichten.

Bild anzeigen

Mit Hilfe eine Online-Plattform können die Vereine sich beim Kreissportbund Holzminden melden, um Vorschläge für die Beteiligung am Tag des Sports zu machen. Sportreferent Benjamin Bayoud hofft, dass möglichst viele Vereine mitmachen.

© Foto: Kreissportbund Holzminden

Bereits zum fünften Mal findet im September der „Tag des Sports“ in Niedersachsen statt. Unter dem Motto „Spiel, Spaß, Sport!“ wird allen Sportbegeisterten am 23. September 2018, ein abwechslungsreiches Programm geboten. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher in Holzminden über zahlreiche Sportarten informieren und diese direkt vor Ort ausprobieren. Landessportminister Boris Pistorius, sagt: „In Niedersachsen spielt der Sport von jeher eine große Rolle. Das zeigen nicht nur die Erfolge niedersächsischer Spitzensportlerinnen und Sportler, sondern insbesondere auch das große Interesse am Breitensport, in den Ballungszentren genauso wie in den ländlicheren Regionen. Sport gehört dazu!“ Am Tag des Sports solle deshalb die ganze Vielfalt des Sportangebotes in Niedersachsen präsentiert werden. „Das bunte und abwechslungsreiche Angebot kann sicherlich den einen oder anderen dazu motivieren, wieder aktiv Sport zu treiben – oder auch einmal eine ganz neue Sportart auszuprobieren“, so Pistorius.
Der Kreissportbund Holzminden (KSB) wird allen Interessierten auf der Sportanlage des Liebigstadions in Holzminden Gelegenheit geben, diverse Sportarten auszuprobieren und zahlreiche Mitmachaktionen für Jung und Alt präsentieren. Die beiden anderen Ausrichter in Niedersachsen sind der Kreissportbund Emsland, der in Lingen ein großes Sportfest feiern wird, und der Stadtsportbund Osnabrück, der ein Familiensportfest auf die Beine stellt. Wie in den Jahren zuvor unterstützt das Land Niedersachsen den „Tag des Sports“ mit insgesamt 100.000 Euro.
Die Vorbereitungen beim Kreissportbund Holzminden haben bereits begonnen. „Der ‚Tag des Sports‘ soll ganz im Zeichen des ehrenamtlichen Engagements im Sport stehen und unter dem Motto ‚Spiel, Spaß und Sport‘ zu einem ereignisreichen und schönen Familienfest gestaltet werden“, sagt Wiesendorf. Als ersten Schritt hat Sportreferent Benjamin Bayoud bereits damit begonnen, Ideen und Anregungen der im KSB organisierten Sportvereine aus dem ganzen Kreis zu sammeln. „Um den Verwaltungsaufwand für unsere Mitgliedsvereine gering zu halten, nutzen wir eine Online Plattform als Befragungs-Tool“, erläutert Bayoud. In dieser Onlineumfrage können die Vereine ihre Ideen und Anregungen nennen. „Wir setzen darauf, dass wir so bereits ein möglichst breites Spektrum an Angeboten erhalten. Ich möchte alle Vereine auffordern sich einzubringen. Schließlich wollen wir den Besuchern am 23. September einen erlebnisreichen Tag im Liebigstadion anbieten, den sie so schnell nicht vergessen werden.“
„Ob auf der Bühne oder als Mitmachaktion, der organisierte Sport soll sich angemessen darstellen“, sagt Bernd Wiesendorf. „Wir sind nicht nur zuversichtlich, sondern sind uns sicher, dass wir wie immer auf die Unterstützung unserer Mitgliedsvereine und der Verbände bauen können. Es ist eine Chance für uns alle!“ Über den aktuellen Stand der Planungen werden die Vereine vom Kreissportbund regelmäßig auf dem Laufenden gehalten.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder