Drucken Versenden
Verein Frühstückstreffen für Frauen

„Wenn der Liebestank Risse hat“

Höxter (ozbs) - Am Freitag, 4. Oktober 2019 um 19:30 Uhr bietet der Verein Frühstückstreffen für Frauen e.V. im historischem Rathaus in Höxter ein Referat zum Thema „Wenn der Liebestank Risse hat“ an.

Bild anzeigen

Birgit Fingerhut

© Foto: privat

Die Referentin, Frau Birgit Fingerhut ist eine wunderbare Mutter, Predigerin, Autorin, Rednerin und Beraterin. Seit Jahrzehnten begleitet sie Menschen die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind.
An diesem Abend geht es um die tiefsten Grundbedürfnisse des Menschen, nämlich geliebt und angenommen zu werden. Birgit Fingerhut zeigt im ersten Teil ihres Vortrages die verschiedenen Verletzungsmöglichkeiten auf, wie z.B. unerwünschte Kinder, Mobbing am Arbeitsplatz oder abweisendes Verhalten des Partners.
Im zweiten Teil zeigt sie mögliche Heilungsschritte auf, wie z.B. die Loslösung von alten Denkmustern oder die Einübung neuer Sichtweisen. Am Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit bei einem Stehimbiss noch mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Am Samstag, 5.10.2019 um 9Uhr gibt es das beliebte Frauenfrühstück im Ringhotel Niedersachen. Birgit Fingerhut referiert über die Frage nach dem Lebenssinn. Woher komme ich, wozu lebe ich und wohin gehe ich? Das beschäftigt jeden Menschen irgendwann mehr oder weniger intensiv. Oft geht es den Menschen heute um eine „Dauererfülltheit“. Man ist immer unterwegs auf der Suche nach Erfüllung und nach bedeutungsvollen Beziehungen. Welche Sehnsucht treibt uns? Ist es nicht wichtiger, eine Lebensmitte zu haben, in der wir verankert sind, mit Sicherheit, Zugehörigkeit und Annahme? Was ist es, was wir wirklich im Leben und im Sterben brauchen? Die Referentin hat für sich selbst eine Antwort gefunden und lässt uns an diesem Morgen daran teilhaben, welche möglichen Antworten sie auf die existenzielle Frage des Lebens hat. Sie ermutigt die Frühstücksfrauen sich auf den Weg nach ihren Antworten zu begeben. Der Vorverkauf der Eintrittskarten findet über das Ticketportal für christliche Events „cvents“ statt.
Dort können die Karten ab Freitag, den 6.9.2019 online unter www.cvents.de oder telefonisch unter 05232 9462555 (Mo.-Fr. in der Zeit von 09:00- 16:00 Uhr) gebucht werden.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder