Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

23 Betrugsversuche durch "falsche Polizisten"

Ovenhausen (ozm) - Die Welle von betrügerischen Anrufen durch "falsche Polizisten" geht weiter. Am Montag, 24. August, wurden in Höxter-Ovenhausen innerhalb weniger Stunden 23 Fälle gemeldet, in denen Unbekannte vornehmlich ältere Mitbürger anriefen, um sie nach Bargeld oder Wertgegenständen auszuhorchen. Dabei gaben sich die Täter als Polizeibeamte aus. Die Betrüger waren offenbar aber in keinem Fall erfolgreich. Die Angerufenen erkannten die kriminelle Masche rechtzeitig und reagierten stets richtig: Sie brachen das Gespräch ab und informierten die echte Polizei über den Notruf 110.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder