Drucken Versenden
Berufsbildungswerk in Brakel bedankt sich

25 Jahre herausragender Einsatz

Brakel (ozm) - Seit 25 Jahren ist Matthias Kaufmann eine feste Größe im Kolping-Berufsbildungswerk Brakel – und das mit Erfolg. Angefangen als Zivildienstleistender in der gemeinnützigen Einrichtung ist er heute als Prokurist und Leiter der Abteilung Wirtschaft und Controlling aus der Führungsebene nicht mehr wegzudenken. Wie kein anderer beeinflusste der gelernte Controller über Jahre hinweg die Geschicke der Einrichtung und steht stets als guter Berater der Geschäftsführung zur Verfügung. Als Abteilungsleiter hat er immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter und wird dafür vielfach geschätzt. Geschäftsführer Dietmar Mantel freut sich daher besonders, Matthias Kaufmann für seine langjährige Tätigkeit und die sehr gute Zusammenarbeit danken zu können.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder