Drucken Versenden
Biathlon-Wettkampf der besonderen Art

3. Citybiathlon in Holzminden

Holzminden (ozbs) - Der Marktplatz Holzmindens verwandelt sich ein weiteres Mal in eine Biathlon-Arena. Am Sonntag, 27. Oktober 2019, ab 10.30 Uhr geht das Biathlon-Fieber bereits in die dritte Runde und Jung und Alt haben die Möglichkeit, sich teamweise in dem besonderen Sport zu messen.

Bild anzeigen

Citybiathlon Holzminden

© Foto: Biathlon-Tour

Die Teilnehmer der sportlichen Veranstaltung legen während des Citybiathlons eine 300 Meter Strecke zurück, geben im Liegendschießen fünf Schüsse ab und müssen pro Fehlschuss eine 50 Meter Strafrunde – auf einem speziellen Skilanglauf-Cardiogerät – absolvieren. Im zweiten Laufabschnitt folgt dann ein weiteres Schießen im Stehen. Geschossen wird dabei auf Ziele mit einem Durchmesser von rund 45 Millimetern aus einer Entfernung von 10 Metern und dann folgen ein weiteres Mal 300 Meter bis zur Übergabe an den Staffelkollegen. Um perfekt vorbereitet zu sein, findet von 10.30 Uhr bis 12 Uhr ein Übungsschießen statt. Das Besondere in diesem Jahr: Zwei prominente Gäste – Stabhochspringerin Annika Roloff aus Holzminden und Profi-Biathlet Michael Rösch – begleiten die Moderation, stehen für Autogramme zur Verfügung und nehmen am Promirennen teil.
Ob Schülerstaffeln, Firmenteams, Freunde, Vereinssportler oder auch Einzelkämpfer – Jedermann ist herzlich eingeladen, sich zu diesem spannenden Event anzumelden. Einzelstarter werden dabei vom Stadtmarketing Holzminden nach Reihenfolge der Anmeldungen zu Teams zusammengestellt. Anmeldungen werden beim Stadtmarketing Holzminden, unter Tel. 05531/992960, entgegengenommen. Das vierköpfige Gewinnerteam darf sich auch in diesem Jahr auf einen ganz besonderen Preis freuen! So haben sie die Möglichkeit, als Ehrengast der Biathlon-Tour ein Erlebniswochenende im „Biathlon-Mekka“ Ruhpolding zu verbringen. Einer der Gewinner kämpft dort im Tour-Finale gegen alle Etappensieger und wird im Vorfeld von Olympiasieger Fritz Fischer vorbereitet.
Am Veranstaltungstag wartet in der Innenstadt zudem eine Budenmeile mit schmackhaften Leckereien auf die Gäste und für musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Modern Walking“. Ein buntes Kinderprogramm mit Bowlingbahn und Juggler Game rundet den abwechslungsreichen Tag ab.
Neben dem Citybiathlon, stellt sich der sogenannte "I Hopper Truck" als weiteres Highlight der Veranstaltung vor. So startet „Courage! Die Gerberding Stiftung“ mit dem Truck eine neue Aktion im Rahmen des Projekts Begegnung, das die Arbeit von Ehrenamtlichen, Organisationen und Vereinen in ihrer Arbeit in der Fläche des Landkreises Holzminden und der Region unterstützen soll. Der "I Hopper Truck" ist ein Fahrzeug mit multifunktional nutzbarer Ausstattung und bietet Raum für Begegnung, Austausch, Integration und Beteiligung.
Weitere Informationen sind auf der offiziellen Website der Biathlon-Deutschland-Tour, www.biathlon-tour.de und bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de sowie unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder