Drucken Versenden
Kreis Höxter lädt zu Veranstaltungen in Brakel ein

Aktionswoche zur Abfallvermeidung

Brakel (ozm) - Der Kreis Höxter beteiligt sich an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Das Motto lautet: „Es gibt einen Weg aus der Wegwerfgesellschaft.“ Vom 17. bis zum 24. November finden deshalb in Brakel, Am Markt 11, viele Aktionen und Angebote statt, bei denen nachhaltiger Ressourcenverbrauch und ein bewusster Umgang mit Alltagsgegenständen im Vordergrund stehen.

Bild anzeigen

Mit vielen Veranstaltungen beteiligt sich der Kreis Höxter an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 24. November. Alle Aktionen finden in Brakel, Am Markt 11, statt. Dazu laden (v. l.) Michael Werner (Leiter des Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformation), Abfallberaterin Silke Rakel und Dr. Kathrin Weiß (Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft) vom Kreis Höxter herzlich ein.

© Foto: Kreis Höxter

So hat das beliebte Repair Café an den beiden Samstagen, 17. und 24. November, von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Erfahrene Elektriker und Schüler des Berufskollegs Kreis Höxter, die eine Ausbildung zum Elektrotechnischen Assistenten absolvieren, helfen den Besucherinnen und Besuchern dort bei der Reparatur von defekten Elektrogeräten. „Reparieren ist oft die bessere Alternative für die Umwelt. Nicht jedes kaputte Gerät muss gleich weggeworfen werden“, erklärt Michael Werner vom Kreis Höxter, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformation.
Außerdem bietet der Kreis Höxter in der Aktionswoche kreative Kurse an. Dort können Kinder am Montag, 19. November, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr unter Anleitung einer Dozentin aus Verpackungsmaterialien Taschen nähen. „Damit möchten wir zeigen, dass das Material viel zu hochwertig ist, um einfach weggeworfen zu werden“, erklärt Silke Rakel, Abfallberaterin des Kreises Höxter.
Am Dienstag, 20. November, findet von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr eine Farbtausch-Börse für Hobby-Maler statt. „Dort können Dispersionsfarben getauscht werden und es gibt einen Farbfundus von unbenutzten Farben, die wir jeden Monat bei unserer Schadstoffsammlung angeliefert bekommen“, sagt Dr. Kathrin Weiß, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft.
„Mehrweg statt Einweg“ ist das Motto am Mittwoch, 21. November. Mit kleinen Handgriffen und ohne großen Mehraufwand werden von 15 bis 18 Uhr nützliche Verpackungen erstellt, wie etwa Kosmetik-Pads oder ein Brotbeutel, der immer wieder verwendet werden kann.
Alle Veranstaltungen der Aktionswoche sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist bei den beiden Kreativkursen notwendig. Hier können nur begrenzt Nähmaschine angeboten werden. Weitere Informationen gibt das Team der Abfallberatung des Kreises Höxter unter Tel. 05271/9654446.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder