Drucken Versenden
Bürgermeister Hermann Temme gratulierte

Anna-Lena Volmer seit 5 Jahren als "Brakeler Anneken" tätig

Bild anzeigen

Bürgermeister Hermann Temme (links) und der Leiter der Tourist-Info Dirk Brassel (rechts) gratulierten Anna-Lena Volmer, die die Stadt Brakel bereits seit 5 Jahren als Anneken präsentiert.

© Foto: privat

Brakel (ozm) - Bereits seit 2013 nimmt die Bökendorferin Anna-Lena Volmer als Symbolfigur „Mäken von Brakel“ viele repräsentative Termine für die Hansestadt wahr. So standen in diesem Jahr bereits der Internationale Hansetag in Rostock und der Westfälische Hansetag in Haselünne in ihrem Terminkalender. „Während der Historischen Hansemärkte, die wir meist in Kooperation mit der Stadt Borgentreich besuchen, habe ich die Möglichkeit, in netten Gesprächen Informationen über Brakel und die Geschichte des Annekens zu geben. Ich freue mich immer sehr, wenn ich bei den Besuchern das Interesse für meine Heimatstadt wecken kann“, erklärt Anna-Lena Volmer.
Bürgermeister Hermann Temme ist sehr froh, dass sie diese repräsentative Aufgabe nun schon seit 5 Jahren mit so viel persönlichem Engagement wahrnimmt. „Wir haben in Frau Volmer eine tolle Besetzung für das Brakeler Anneken finden können und hoffen sehr, dass sie uns noch lange erhalten bleibt“, so der Bürgermeister. „Das historische Kostüm zu tragen und in die Rolle des Annekens zu schlüpfen macht mir immer großen Spaß, gerade auch, weil es sich um eine interessante und sehr abwechslungsreiche Aufgabe handelt“, berichtet die Bökendorferin. Ein besonderes Highlight bedeute für sie allerdings jedes Jahr aufs Neue die Eröffnung des Annentages. Neben den Hansetagen, dem Stadtfest, Michaelis- und Nikolausmarkt stehen einige repräsentative Termine im Kalender der jungen Frau, für die sie sich trotz ihres „Fulltimejobs“ als Physiotherapeutin stets die Zeit nimmt. Bürgermeister Temme betont: „Das ist nicht selbstverständlich, und daher möchte ich mich heute mit einem kleinen Präsent ganz herzlich bei Frau Volmer bedanken.“

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder