Drucken Versenden
Neuer Online-Service des Landkreises

Bebauungspläne auf einen Klick

Holzminden (ozm) - Darf Familie Meyer auf einem bestimmten Grundstück ein Haus mit drei Stockwerken bauen? Ist ein Hallenanbau auf dem Gelände der Firma XY in Holzminden erlaubt? Wer auf der Suche nach einem Grundstück ist oder Veränderungen an seinem Haus vornehmen will, kann nun alle Bebauungspläne der Kommunen im Kreisgebiet online abrufen. Das neue GeoPortal des Landkreises Holzminden ist ein Service für den privaten und gewerblichen Gebrauch.

Bild anzeigen

Ausschnitt aus dem GeoPortal des Landkreises Holzminden.

© Foto: privat

Wenn Familie Meyer sich ihren Traum vom eigenen Haus verwirklichen möchte oder eine Firma einen Anbau anstrebt, kommt nun das neue GeoPortal ins Spiel. Es bündelt hunderte Bebauungspläne und deren Begründungen von Delligsen bis Boffzen; sie geben den Rahmen vor, wie genau auf einem Grundstück gebaut oder wie es verändert werden darf. Mit dieser Möglichkeit sich vorab zu informieren, sparen sich Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und Fachleute wie Architekten einen Behördengang. Denn statt in den Gemeindebüros Akten zu wälzen und Pläne zu kopieren, können diese nun einfach als PDF-Datei heruntergeladen und ausgedruckt werden – rund um die Uhr und unabhängig von Öffnungszeiten.
Das GeoPortal erinnert ein wenig an „Google Maps“. Hier kann man nach Adressen oder nach Plänen suchen und sobald ein Grundstück angeklickt wird, stehen die Bebauungspläne zur Verfügung. Auch die detaillierten Begründungen werden als Download angeboten. Angepasst an den neuesten Stand der Technik – also im responsive Design – kann das GeoPortal auch auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden. Dieser Service ersetzt natürlich keine persönliche Beratung oder gar die Baugenehmigung.
In mühevoller Fleißarbeit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kommunen monatelang die Archive durchwühlt und Pläne gescannt. Gebündelt wurden all diese Informationen am Arbeitsplatz von Christian Westarp, der als GIS-Koordinator im Bereich Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden tätig ist. Unzählige Daten hat er gesammelt, ausgewertet und ist nun stolz, dieses Projekt präsentieren zu können. „Insgesamt stehen 630 Bebauungspläne aus dem gesamten Kreisgebiet zur Verfügung – das ist schon ein ziemlicher Batzen an Daten“, erklärt er. Bei der Aufarbeitung der Daten wurde er von der Firma DC-DataSoft aus Holzminden unterstützt. Mit jedem neuen rechtskräftigen Bebauungsplan soll die Karte nun weiter wachsen.
Der Link zum neuen GeoPortal ist auf dem Internetauftritt des Landkreises Holzminden in der Rubrik „Planen und Bauen“ im Teilbereich „Bauordnung“ unter dem Reiter „Bauplanungsrecht“ zu finden. (Direkter Link: https://www.landkreis-holzminden.de/planen-und-bauen/bauordnung/) Hier stehen die Fachkarten, also alle rechtskräftigen Bebauungspläne, als Download bereit.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder