Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Betrüger beim Friseur

Bad Driburg (ozm) - Am Montag, 26.06.2017, gegen 16.30 Uhr, hat sich ein bislang unbekannter Mann bei einem Friseur in der Straße Lange Straße in Bad Driburg die Haare schneiden lassen. Den Haarschnitt wollte er anschließend mit einem 500 Euro-Schein begleichen. Als diese Zahlungsweise in dem Frisiersalon nicht akzeptiert wurde, gab der Mann an, er wolle kurz Kleingeld holen. Er verließ daraufhin das Geschäft in Richtung Konrad-Adenauer-Ring, kehrte jedoch nicht wieder zurück. Der unbekannte Betrüger wird als männlich, ca. 28 Jahre alt und von dicker Statur beschrieben. Er trug ein blau-weißes Hemd der Größe 56 und eine schwarze Hose. Vom Typ her erschien er süd-ost-europäischer Herkunft zu sein. Hinweise zu diesem Sachverhalt nimmt die Polizei in Bad Driburg, Tel. 05253 - 98700, entgegen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder