Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Betrunkener Fahrgast lenkt Busfahrer ab

Höxter (ozm) - Am Freitag, 17.08.2018, um 12.35 Uhr befuhr ein Linienbus die Heinser Straße in
Fahrtrichtung Heinsen. Der 55-jährige Busfahrer wurde offenbar von einem Fahrgast abgelenkt, der den Wunsch äußerte, abseits einer Bushaltestelle für ihn anzuhalten. Infolgedessen fuhr der abgelenkte Busfahrer einem PKW auf, der auf der Heinser Straße verkehrsbedingt hielt, um abzubiegen. Die 79-jährige Fahrerin des PKW verletzte sich bei dem Unfall. Die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass der betreffende Fahrgast deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Dem Mann wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Es besteht der Verdacht, dass er aufgrund seines Verhaltens mit die Ursache für den Unfall setzte. Ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Es entstand ein Sachen von etwa 11.000 Euro.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder