Drucken Versenden
Ökumenische Flüchtlingshilfe

Boxsäcke für Sportraum

Bild anzeigen

Zwei neue Boxsäcke im Sportraum.

© Foto: privat

Brakel (brv) - "Das haben wir uns schon lange gewünscht!" Dieser Kommentar eines Flüchtlings aus Brakel war zugleich der Dank an die großzügigen privaten Spender von zwei Boxsäcken, welche jetzt das Zentrum eines Sportraumes in der Flüchtlingsunterkunft "Märsch" darstellen.
Die Helfer vom Arbeitskreis Ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel kümmerten sich nach der Spende um die Beschaffung von Gummimatten, die durch eine großzügige Spende des Paderborner Erzbischofs ermöglicht wurde. "Endlich können sich die jungen Geflüchteten in ihrer Freizeit so richtig austoben", so Karin Schell, stellv. Vorsitzende des Fördervereins, die sich besonders um die Einrichtung des Sportraumes bemüht hatte.
Nachdem viele Flüchtlinge vor wenigen Wochen in Recklinghausen mit ihrem Trainer und Helfer des Arbeitskreises, Hasan Habeeb, von der Kampfkunstschule im TV Brakel, den 2. Platz der deutschen Meisterschaft im Kickboxen erreicht haben, ist dieser Sportraum noch dringlicher geworden.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder