Drucken Versenden

Brakeler Anneken sucht Verstärkung

Bild anzeigen

Anna-Lena Volmer ist bereits seit dem Jahr 2013 als „Brakeler Anneken“ im Einsatz.

© Foto: privat

Brakel (ozm) - Anna-Lena Volmer repräsentiert die Stadt Brakel bereits seit dem Jahr 2013 mit großem persönlichen Engagement als „Mäken von Brakel“. Rund 10 Termine nimmt sie jährlich für die Stadt wahr, so ist sie bei der Eröffnung der „Flotte Weser“, verschiedenen Märchenumzügen und überregionalen Treffen der Symbolfiguren präsent. Auch im Stand der Hansestadt Brakel während der Westfälischen oder Internationalen Hansetage und natürlich dem Brakeler Stadtfest, Annentag, Michaelismarkt und Nikolausmarkt ist das Brakeler Anneken vertreten. „In die Rolle der Brakeler Symbolfigur zu schlüpfen macht mir großen Spaß“, so die 31-jährige Bökendorferin. Manchmal wünsche sie sich allerdings schon Unterstützung, denn es ergebe sich oftmals ein Spagat zwischen ihrem Job als Physiotherapeutin und den Repräsentationsterminen. Gerade zum Brakeler Annentag wäre es schön, wenn ein „zweites Anneken“ unterstützen könnte und die Termine aufgeteilt würden. Daher möchte die Stadt Brakel einen Aufruf starten und ein weiteres „Anneken“ als Vertretung für Anna-Lena Volmer suchen! Für die repräsentativen Auftritte stellt die Stadt dem Anneken ein Kostüm zur Verfügung, zudem wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.
„Sie sind zwischen 18 und 30 Jahre alt, wohnen in der Großgemeinde Brakel und haben Interesse Ihren Heimatort zu präsentieren? Dann bewerben Sie sich bis spätestens zum 14. September 2019 bei der Personalabteilung der Stadt Brakel, Herrn Ralf Stuwe, Rathaus, Am Markt 12, 33034 Brakel oder per Email r.stuwe@brakel.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!“

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder