Drucken Versenden

Christian Engelhardt feiert 40-jähriges Jubiläum

Bild anzeigen

Blumen und Urkunde für den Jubilar, v. l. Martina Kohlmeyer (Personalratsvorsitzende, Oliver Backhaus Bereichsleiter Elternservice, Christian Engehardt, Erste Kreisrätin Sarah Humburg und Personalbereichsleiterin Claudia Bonefeld.

© Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

Holzminden (ozm) - Christian Engelhardt kann sein 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern. Dabei ist der 59-Jährige über 25 Jahre lang im Dienst der Stadt Holzminden gewesen, danach ließ er sich zum Landkreis Holzminden versetzen. Dort ist der Silberborner bis heute im Jugendamt für die wirtschaftliche Jugendhilfe tätig.
Engehardt hatte nach seinem Abitur und der 15-monatigen Wehrdienstzeit im Jahr 1983 eine Ausbildung als Inspektoren-Anwärter bei der Stadt Holzminden begonnen und drei Jahre später erfolgreich abgeschlossen. Nach einem mehrjährigen Einsatz im Bereich Sicherheit und Ordnung zog es ihn ins Jugendamt der Stadt. Nach dessen Auflösung vor 13 Jahren wechselte zum Landkreis. Damit ist Christian Engelhardt, der sich in seiner Freizeit in der evangelischen Kirchengemeinde Neuhaus und der katholischen Kirchengemeinde Holzminden als Organist engagiert, seit fast 33 Jahren fürs Jugendamt tätig.
In einer kleinen Feierstunde beglückwünschten die Erste Kreisrätin Sarah Humburg, Personalbereichsleiterin Claudia Bonefeld, Elternservice-Bereichsleiter Oliver Backhaus und die Personalratsvorsitzende Martina Kohlmeyer den 59-Jährigen zu seinem Jubiläum.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder