Drucken Versenden
Unternehmensstrategie

Der Weg zum Green Deal

Höxter (ozm) - Die Auswirkungen der Coronakrise und die Entwicklungen auf den Rohstoff- und Energiemärkten sind für die heimische Wirtschaft deutlich spürbar. Sozial-ökologische und wirtschaftliche Gründe zwingen die Betriebe zum Umdenken und zum Handeln. Doch wie kann sich ein Unternehmen klima- und umweltfreundlich entwickeln und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben? Wie gestaltet man eine Unternehmensstrategie hin zu mehr Ressourceneffizienz?
Die Veranstaltung „Der Weg zur Ressourceneffizienz und zum Green Deal“ zeigt praxisnahe Ansätze zur Gestaltung der Unternehmensstrategie auf. Weiterhin erfahren Unternehmen, wie die Begleitung dieser innerbetrieblichen Prozesse durch verschiedene Förderinstrumente unterstützt werden kann.
Heike Wulf, von der Ressourceneffizienzagentur aus Bielefeld wird den Impulsvortrag „Unternehmen im Wandel zur Ressourceneffizienz und Transformation“ halten. Seit 2008 begleitet und unterstützt sie Betriebe in Ostwestfalen-Lippe rund um das Thema Ressourcenschonung.
Ergänzt wird der Impuls durch Christian Hoischen von der NRW.Bank, Münster. Als Experte im Themenfeld Förderberatung und Kundenbetreuung wird er über Unterstützungsprogramme der NRW.Bank informieren.
Aspekte der Beratungs- und Bildungsförderung wird Oliver Verhoeven von der Regionalagentur OWL bei der GfW vorstellen. Abschließend wird Dr. Claudia Auinger von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn und Höxter Unterstützungsprogramme aus dem Themenfeld der Digitalisierung präsentieren.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie findet in der GfW, Corveyer Allee 7, 37671 Höxter statt. Um eine Anmeldung wird bis zum 22. August 2022 unter info@gfwhoexter.de gebeten. Für einen Imbiss ist gesorgt, es gelten die aktuellen Coronaschutz-Bestimmungen.
Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen der GfW im Kreis Höxter mbH, der Regionalagentur OWL und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn und Höxter durchgeführt.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder