Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Drogenfunde und Sachbeschädigung auf Spielplatz

Brakel (ozm) - Eine Gruppe Jugendlicher, die sich in Brakel auf einem Spielplatz an der Straße Südmauer aufgehalten hatte, wurde am Dienstag, 17. März, gegen 20.45 Uhr kontrolliert. Als die von Anwohnern informierten Polizeibeamten eintrafen, wollten einige Personen zunächst die Flucht ergreifen, was allerdings verhindert werden konnte. Andere Jugendliche wurden dabei beobachtet, wie sie mehrere Gegenstände in ein angrenzendes Feld warfen. Bei der anschließenden Suche im Umfeld und bei den durchgeführten Personenkontrollen wurden mehrere Betäubungsmittel und entsprechende Gegenstände zur Drogen-Zubereitung entdeckt und sichergestellt. Gegen mehrere Beteiligte werden nun Strafanzeigen gestellt, da der Verdacht von Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz besteht. Außerdem gibt es eine Anzeige wegen Sachbeschädigung: Einige Jugendliche hatten versucht, auf eine Straßenlaterne zu klettern, und diese dabei beschädigt.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder