Drucken Versenden
Wieder Herbstkonzerte im Jacob Pins Forum

Eröffnung mit dem Dejean Quartett

Höxter (ozbs) - Das Dejean Quartett und der Gitarrist Peter Ernst präsentieren am Sonntag, dem 23. September 2018 um 17 Uhr im Forum Jacob Pins ein äußerst reizvolles Programm für Flöte, Gitarre und Streichtrio.

Bild anzeigen

Gitarrist Peter Ernst tritt in Höxter auf.

© Foto: Picture People

In wechselnden Besetzungen erklingt im ersten Konzertteil Musik der Wiener Klassik, während der zweite Teil das Publikum in die exotischen Klangwelten Frankreichs und Südamerikas entführt. Die MusikerInnen des Dejean Quartetts sind allesamt Mitglieder des Staatsorchesters Kassel. Der Flötist Ullrich Pühn, der Geiger Helmut Simon, die Bratscherin Antje Schmidt und der Cellist Cornelius Schmaderer haben ihr Ensemble nach Ferdinand Dejean benannt, der 1777 bei Wolfgang Amadeus Mozart „ein Paar quattro für die flötte“, also Quartette für Querflöte und Streichtrio, in Auftrag gab.

Der mehrfach preisgekrönte Warburger Gitarrist Peter Ernst war bereits einige Male mit großem Erfolg im Forum Jacob Pins zu hören. Er wird vor allem der südamerikanischen Musik eine besondere Note verleihen. Mit der an Filmmusik erinnernden Komposition „Paseos“ für Streichtrio und Gitarre des mexikanischen Komponisten Eduardo Angulo soll die Soiree vergnüglich ausklingen.

Karten für 15 Euro, ermäßigt 12 Euro, Schüler frei sind im Forum Jacob Pins im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Die Öffnungszeiten des Forums Jacob Pins sind Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder