Drucken Versenden
JuLeiCa F1rst

Erste Erfahrungen als Jugendleiter

Silberborn (ozm) - Wenn es um die Begeisterung für ein ehrenamtliches Engagement geht, kann gar nicht früh genug mit der Werbung dafür angefangen werden. Die Kreisjugendpflege des Landkreises bietet jetzt zusammen mit anderen Vereinen und Verbänden ein Wochenendseminar für 12-15-Jährige an, um einen ersten Überblick über Aufgaben und Anforderungen eines Jugendleiters zu verschaffen. „JuLeiCa F1rst“ findet vom 4. bis 6. Mai 2018 in Silberborn statt und soll damit auch jüngere Interessierten befähigen, als Helfer in ihren Vereinen, Verbänden oder auch im Jugendzentrum aktiv zu werden.
Normalerweise ist es Jugendlichen erst ab einem Alter von 15 Jahren möglich, an der bundesweit einheitlichen Jugendleiter-Ausbildung (JuLeiCa) teilzunehmen und dabei das Grundwissen für die ehrenamtliche Jugendarbeit zu erwerben. Für viele junge Menschen ist das allerdings zu spät. Aufgrund der dann mittlerweile schon gestiegenen schulischen Anforderungen oder aus Enttäuschung über die mangelnden Beteiligungsmöglichkeiten in den Vereinen ist das Interesse an solch einem Engagement wieder erloschen. Abhilfe dafür schafft „JuLeiCa F1rst“, das bei der Wochenendveranstaltung Anfang Mai im Jugendfreizeitheim Silberborn ein erstes Wissen über die Inhalte und Aufgabenstellungen ehrenamtlicher Jugendarbeit vermittelt. Mit dem erworbenen Wissen sollen die Jugendlichen dann in der Lage sein, erste Jugendleitungsfunktionen zu übernehmen.
Um ein möglichst vielfältiges Programm zu ermöglichen, haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreichende Mitwirkende gefunden. Neben der Kreisjugendpflege Holzminden beteiligen sich die Kreissportjugend, die Interessengemeinschaft Notfalldarstellung und die Mobile Jugendarbeit der STEP Sucht- und Jugendberatung Holzminden am Programm. Neben Gruppen- und Kennlernspielen, dem Anleiten von Sportangeboten und den Grundlagen erster Hilfe werden auch rechtliche Aspekte des Jugendschutzes thematisiert. Jugendliche, die auf den Geschmack gekommen sind, können dann mit 15 Jahren auch an der Jugendleiter-Grundausbildung der Kreisjugendpflege im Herbst teilnehmen. Die Kosten für JuLeiCa F1rst in Höhe von 25,00 Euro werden auf die JuLeiCa-Grundausbildung angerechnet. Darüber hinaus können die Inhaber von JuLeiCa-F1rst kostenlos an allen JuLeiCa-Seminaren der Kreisjugendpflege teilnehmen.
Die Veranstaltung beginnt am 4. Mai um 16 Uhr und endet am 6. Mai gegen 11 Uhr, An- und Abreise sind durch die Eltern zu organisieren. Anmeldungen werden ab sofort in der Kreisjugendpflege unter Tel. 05531-707449 oder per E-Mail an kreisjugendpflege@landkreis-holzminden.de entgegen genommen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder