Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Fahren unter Drogeneinfluss

Bad Driburg (ozm) - Am Donnerstag, 05. November 2020, gegen 18:00 Uhr, wurde eine 38-Jährige auf der B 64 zwischen Bad Driburg und Herste mit ihrem schwarzen Nissan angehalten. Während der allgemeinen Verkehrskontrolle zeigte die Fahrerin drogentypische Auffälligkeiten. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Der Bad Driburgerin wurde das Führen von Kraftfahrzeugen bis zum vollständigen Abbau der Betäubungsmittel im Blut untersagt. Ihr droht eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder