Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Gefahrenstelle durch Kamineinsturz

Höxter (ozm) - Im Rahmen von Bauarbeiten am Samstag, 18.08.2018, um 11.42 Uhr im Haus Am Markt 6, in Höxter, kam es im Dachgeschoss/ 2. OG zum Einsturz eines Kamins. Das obere Kaminstück vom Dach stürzte ins Dachgeschoss. In Folge dessen bestand die Gefahr, dass die Kaminabdeckplatte am äußeren Dach auf die durch Fußgänger benutzte Straße herunterstürzt. Sofortige Absperrmaßnahmen wurden veranlasst und durchgeführt. Die Feuerwehr begutachtete die Baustelle im 2.OG und im Dachgeschoss und veranlasste auf Grund von einem möglichen Sturz eines ca. zwei Tonnen schweren Kaminstückes bis ins Erdgeschoss eine Räumung des kompletten Gebäudes. Das Ordnungsamt Höxter und ein Statiker wurden verständigt. Die Gefahrenstelle wurde mittels Bauzäune abgesichert. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei dem Abbruch eines Bauwerks gegen die allgemein anerkannten Bestimmungen verstoßen worden ist. Weitere Ermittlungen sind eingeleitet.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder