Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Gegen parkendes Auto gefahren, drei Fahrzeuge beschädigt


Höxter (ozv)- Bei einem Unfall auf der Brenkhäuser Straße in Höxter sind drei Autos beschädigt worden. Eine 79-Jährige war in Höhe der Kaserne gegen ein parkendes Auto gefahren und hatte es auf ein weiteres dort abgestelltes Fahrzeug geschoben.

Bild anzeigen

Der VW war auf den rechten Seitenstreifen geraten.

© Foto: Polizei

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 9. September 2020, gegen 16.20 Uhr. Die 79-Jährige fuhr auf der B 239 mit ihrem VW Lupo stadtauswärts in Fahrtrichtung Steinheim, als sie in Höhe der Kaserne aus noch ungeklärter Ursache auf den rechten Seitenstreifen geriet und gegen einen dort abgestellten schwarzen Nissan Infinity prallte.
Durch den Zusammenstoß schleuderte ihr Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn, blieb dort liegen und blockierte die Fahrspuren, weshalb es im Feierabendverkehr zeitweise zu erheblichen Rückstaus kam.
Der abgestellte unbesetzte Nissan wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor parkenden Mazda CX3 geschoben. Die drei Autos wurden erheblich beschädigt, der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.
Die Lupo-Fahrerin verletzte sich und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr war im Einsatz, um auslaufende Flüssigkeiten aufzunehmen, die Polizei nahm den Unfallhergang auf und leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder