Drucken Versenden
Neues Gesicht im Kreis Höxter

Gerrit Fischer bringt Unternehmen und Frauen zusammen

Bild anzeigen

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL hat ein neues Gesicht: Gerrit Fischer hat die spannende Aufgabe im Kreis Höxter übernommen.

© Foto: privat

Kreis Höxter (ozm) - Aus der Region – für die Region, so sieht Gerrit Fischer ihre neue Aufgabe im Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL für den Kreis Höxter. Geboren und aufgewachsen im Weserbergland, hat sie nach ihrem Abitur Sozialwissenschaften in Bielefeld studiert. Daraufhin führte ihr Weg nach Frankfurt am Main, wo sie in einer Unternehmensberatung gearbeitet hat und Versicherungen im Bereich Personaleinarbeitung und -entwicklung beraten hat. Nach fünf Jahren dann die bewusste Entscheidung zurück in die Heimat zu gehen. „Ich habe während der Jahre in Frankfurt fast ausschließlich Urlaub in meiner Heimat gemacht. Die Ruhe, die frische Luft und das Gefühl, da zu sein, wo man hingehört, war etwas, was ich nicht länger missen wollte“ so Gerrit Fischer über ihren Entschluss, zurück zu kommen. Nach einer Stippvisite in den Tourismus ist sie laut eigener Aussage jetzt wieder da, wo ihre Passion liegt - in der Beratung. „Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL gibt mir die wunderbare Möglichkeit, meine Liebe für die Region und meine Leidenschaft für die Beratung zu verbinden.“ Das Ziel ist klar definiert: die beruflichen Chancen von Frauen zu verbessern und damit einhergehend, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im Kreis Höxter zu stärken. Mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter (GfW) und der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises gibt es zwei starke Partner, mit denen diese Bestrebungen gemeinsam umgesetzt werden. Das erste Projekt wird das beliebte Gütesiegel für Familienfreundliche Unternehmen im Kreis Höxter sein, für das zurzeit noch Bewerbungen entgegengenommen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Box.
Gerrit Fischer wird montags, mittwochs und donnerstags im Büro in Höxter unter Tel. 05271/974321 oder g.fischer@ostwestfalen-lippe.de zu erreichen sein.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder