Drucken Versenden
10 Jahre vocal hero

Gesangswettbewerb der Musikschule startet wieder

Holzminden (ozm) - Es geht wieder los - und nach 10 Jahren frischer denn je. Die Musikschule Holzminden lädt wieder zu ihrem kultigen Gesangswettbewerb vocal hero ein und freut sich auf viele Anmeldungen. Denn die nächste Staffel ist verlockend: 10 Jahre vocal hero mit dem Stargast Kiddo Kat in der Jury und im Showteil.

Bild anzeigen

Zum Jubiläum wurde mit Kiddo Kat ein Stargast eingeladen. Die durch einen viralen Youtube-Hit bekannt gewordene Musikerin wird im Showteil singen und Teil der Jury sein.

© Foto: privat

Ihre Coverversion von Prince' ›Kiss‹ in der Frankfurter U-Bahn ist ein viraler Hit. 74 Millionen Views auf Facebook, weitere 2 Millionen auf Youtube. Doch das ist nicht der Zufall, nach dem es auf den ersten Blick vielleicht aussehen mag. Von Gitarristin, Sängerin und Songwriterin Kiddo Kat hätten wir ohnehin noch gehört – jetzt nur eben etwas schneller. Kiddo Kat vereint das Spielkind, das vor ungebremster guter Laune und Energie strotzt, und die rotzige Cool Cat mit dem Groove im Nacken. Jeder Song glitzert wie eine Discokugel und ist eine Liebeserklärung an den Funk und damit an alles was seit James Brown bis Janelle Monáe Publikum aus den Stühlen und auf die Tanzfläche getrieben hat.
Dank der erneuten Unterstützung durch „Courage! Die Gerberding-Stiftung“ ist es gelungen, die junge Künstlerin zum vocal hero Jubiläumsfinale einzuladen. Im Showteil wird sie einige Songs mit der Lehrerband der Musikschule „Teacher’s Finest“ performen. Außerdem sitzt sie in der Jury und wird den Finalisten sagen können, wie steinig der Weg vom U-Bahn-Song bis zur Zusammenarbeit mit Produzenten wie Frank Peterson (Sarah Brightman, Gregorian) und Thorsten Brötzmann (Amy Macdonald, No Angels, Ace of Base) ist. Also, ran an die Tastatur und sofort anmelden!
Es kann sich jeder anmelden, der gerne mit einer Profiband auf der Bühne der Stadthalle in Holzminden vor hunderten Fans singen möchte und aus den Landkreisen Holzminden, Höxter, Hameln-Pyrmont, Hildesheim und Northeim kommt. Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2018, die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. In drei Altersgruppen ist die Teilnahme möglich. Altersgruppe I richtet sich an die zehn bis 14-jährigen Schüler, während Altersgruppe II für die 15 bis 20-jährigen Teilnehmer gedacht ist. Altersgruppe III richtet sich an Erwachsene über 20. Beim Vorentscheid am 20. Januar 2018 (ohne Publikum) wählt eine Jury die Finalisten aus. Die gewählten Finalisten erhalten eine intensive Vorbereitung auf das Finale. Ein gemeinsamer Workshop vermittelt die Grundlagen der Atemtechnik und Tricks zum verbessern der eigenen Bühnenpräsenz. Anschließend erhalten alle Finalisten vier Wochen lang einen wöchentlich stattfindenden, qualifizierten Einzelunterricht an der Musikschule Holzminden. Die Vorbereitung endet mit einer Bandprobe.
Am 10. März 2018 geht es dann auf die große Bühne in der Stadthalle Holzminden: Alles live, mit Profi-Band und Fanclub im Publikum. Eine Jury, die keinerlei Kommentare während der Show abgibt, prämiert aus den Altersgruppen I und II jeweils einen Kandidaten mit sechs Monaten Gesangsunterricht an der Musikschule Holzminden. Ein weiterer Preis in diesen Altersgruppen wird vom Publikum vergeben. Die Eintrittskarten für das Finale sind gleichzeitig Stimmkarten, die während des Abends abgegeben werden können. Diese Preisträger gewinnen eine Aufnahme im Tonstudio der Musikschule Holzminden. Die Teilnehmer der Altersgruppe III erhalten einen Sonderpreis der Jury.
Auch wenn der Einzug in das Finale nicht klappen sollte, ist die Anmeldung ein echter Gewinn. Alle Teilnehmer am Vorentscheid erhalten zwei Freikarten für das Finale und werden schon durch den Auftritt vor der Jury beim Vorentscheid wichtige Erfahrungen für ihre weitere Entwicklung sammeln können. Die Anmeldung erfolgt über einen Anmeldeflyer oder online über die Homepage der Musikschule www.musikschule-holzminden.de.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder