Drucken Versenden

Günther Ludwig in den Ruhestand verabschiedet

Bild anzeigen

V.l.: Karin Hanewinkel-Hoppe (Leiterin Direktion Zentrale Aufgaben), Landrat Friedhelm Spieker, Ursula Rössing (Leiterin Kriminalkommissariat 2), Günther Ludwig, Jürgen Koch (Abteilungsleiter Polizei), Udo Ernst (Personalratsvorsitzender) und Karlheinz Schröder (Leiter Kriminalkommissariat 1).

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Landrat Friedhelm Spieker hat am Donnerstag, 26. Juli 2018, Kriminalhauptkommissar Günther Ludwig nach fast 44 Jahren im Polizeidienst im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.
Günther Ludwig war im Oktober 1974 in den Polizeivollzugsdienst des Landes NRW bei der Landespolizeischule "Erich Klausener" in Schloß Holte-Stukenbrock eingestellt worden.
Nach der Ausbildung versah er zunächst seinen Dienst in Bochum und in Bonn.
Im Juni 1978 wurde Günther Ludwig dann zur Kreispolizeibehörde Höxter versetzt, wo er seinen Dienst im Wach- und Wechseldienst der Polizeiwache in Höxter versah.
Im November 2003 wechselte Günther Ludwig in das Kriminalkommissariat in Höxter. Hier versah er - inklusive einer einjährigen Verlängerung der Lebensarbeitszeit - seinen Dienst bis zum Eintritt in den Ruhestand.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder