Drucken Versenden
Noch Taschenspenden möglich

Handtaschenbörse in 1a-Lage

Höxter f(ozbs) - Für alle Lebendslagen findet „frau“ am Huxori-Wochenende beim Zonta-Club Höxter die richtige Handtasche. In zentraler Lage im ehemaligen Geschäft Schuh Meyer legen die Zonta-Damen ihre erfolgreiche Benefiz-Taschenbörse zum dritten Mal auf.

Bild anzeigen

Präsentieren bei der dritten Auflage der Handtaschenbörse ein breites Angebot: Julia Siebeck (von links), Christina Schröder, Sabine Winkelhahn, Barbara Fien, Susanne Krekeler, Claudia Bonefeld (Past-Präsidentin des Zonta-Clubs) und Ana Maria Castro de Linzner (Präsidentin des Zonta-Clubs).

© Foto: Zonta

Wie bei den ersten beiden Second-Hand-Börsen ist vom Schnäppchen bis zum Designerstück, von der Clutch bis zum Shopper, vom schlichten Allzweck-Modell bis zum schrillen Hingucker für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei. Dabei kommen auch die Herren nicht nur kurz. Für sie stehen unter anderem Aktentaschen und Koffer bereit. Rucksäcke und sogar Tennistaschen komplettieren das funktionale Angebot.
Die Taschen werden am Huxori-Samstag, 28. September, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr angeboten. „Erstmals öffnen wir unsere Börse aber auch schon am Huxori-Freitag von 15 bis 18 Uhr“, kündigt das Organisatorinnen-Team an. Sämtliche Taschen sind wie immer für die Second-Hand-Börse gespendet worden. Die Damen freuen sich über die vielen bereits gespendeten Taschen. Die Spenderinnen unterstützen – ebenso wie die Käufer - einen guten Zweck. Denn der komplette Erlös der Börse geht an das Frauen- und Kinderschutzhaus im Kreis Höxter und an den Familienplanungsfond im Kreis Höxter.
Abgabeschluss für gut erhaltene Taschen ist am Samstag, 14. September. Sammelstellen sind in mehreren Städten des Kreises eingerichtet: In Höxter können bei Kathrin Frischemeyer Floristik, Nicolaistraße 8, Provinzial Birgit Bitterberg, Corbiestraße 32 und Kosmetikinstitut Marianne Fien, Bachstraße 1, Handtaschen abgegeben werden. Hinzu kommen das Stadtmarketing Holzminden, Markt 2, die Weser-Apotheke in Boffzen, Untere Dorfstr. 32 a, der Edeka-Markt in Vörden, Talstraße 2, das Blumenhaus Drewes in Nieheim, Schäferstraße 27, das Geschäft „schreib und buch Reineke“ in Steinheim, Center am Speicherturm, die Praxis für energetische Heilung und Wellnessmassagen in Steinheim-Eichholz, Kantstraße 1, die Rosenapotheke in Brakel, Nieheimer Straße 10, Kathrin Frischemeyer Floristik in Beverungen, Hersteller Straße 9, und die Apotheke am Alten Markt in Bad Driburg, Lange Straße 75.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder