Drucken Versenden
Vierter Heimat-Preis des Kreises Höxter

Herausragende Projekte aus Liebe zur Heimat

Bild anzeigen

Gemeinsam mit Kreisdirektor Klaus Schumacher freut sich Katharina Serinelli, Ehrenamtsmanagerin des Kreises Höxter, auf viele Bewerbungen für den vierten Heimat-Preis des Kreises Höxter. Bewerbungen für die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung sind noch bis zum 30. September möglich.

© Foto: Kreis Höxter

Kreis Höxter (ozm) - Das gesellschaftliche Leben in den Städten und Gemeinden lebt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen. Aus Liebe zu ihrer Heimat bringen sie sich ein und gestalten die Zukunft aktiv mit. Um dieses Engagement zu würdigen und sichtbar zu machen, vergibt der Kreis Höxter zum vierten Mal den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimat-Preis. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
„Seit einigen Jahren erleben wir deutlich, dass der Begriff ‚Heimat‘ in unserer Gesellschaft eine neue Gewichtung erfährt. Das gilt besonders für unseren ländlichen Raum mit seiner gelebten Tradition, dem intakten nachbarschaftlichen Miteinander, der Wertschätzung von Landschaft und Natur sowie einer großen regionaler Identität und Verbundenheit“, sagt Landrat Michael Stickeln. „Das ist in besonderem Maße dem ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen zu verdanken. Mit dem Heimatpreis des Kreises Höxter möchten wir ihnen unsere tiefempfundene Dankbarkeit für ihre unermüdliche Arbeit ausdrücken.“
Für den Heimat-Preis können sich Initiativen und Vereine sowie alle Bürger des Kreises Höxter mit ihren Projekten bewerben. Diese Projekte müssen umsetzungsreif sein oder sich gerade in der Umsetzung befinden. Auch abgeschlossene Projekte können für die Bewerbung eingereicht werden, allerdings dürfen sie nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Ausgeschlossen sind Bewerbungen mit Projekten, die bereits für einen städtischen Heimat-Preis eingereicht wurden, auch bloße Projektideen oder -skizzen reichen als Bewerbung nicht aus.
In den Bewerbungsunterlagen muss das Projekt kurz vorgestellt werden. Zudem müssen die Ziele und Zielgruppen erläutert werden, ebenso wie der Stand der Umsetzung.
Die ausgefüllten Bewerbungsbögen können schriftlich bis zum 30. September in der Geschäftsstelle Ehrenamt beim Kreis Höxter, Moltkestraße 12, 37671 Höxter eingereicht oder per E-Mail an heimatpreis@kreis-hoexter.de gesendet werden. Das Bewerbungsformular für den Heimat-Preis findet man online unter www.ehrenamt.kreis-hoexter.de.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder