Drucken Versenden
Verkaufsoffener Sonntag mit Familienprogramm

Holzminden im Biathlonfieber

Holzminden (bs) - Mitfiebern, mitleiden und anfeuern werden die Holzmindener wieder die Athleten beim 2. City-Biathlon beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in der Stadt der Düfte und Aromen. Nach dem erfolgreichen Start 2017 kommt die Biathlon-Tour wieder in die Weserstadt, die mit ihrem Gesamtkonzept die Organisatoren der Tour im letzten Jahr beeindruckte. Am Sonntag dem 28. Oktober 2018 ab 13 Uhr verwandelt sich der Marktplatz in eine mitfiebernde Biathlonarena.

Bild anzeigen

„Seien Sie dabei!“, meinen (v. l.) Jochen Droste (Wettkampfleiter Schützengilde Golmbach), Martin Bremer (inMotion Agentur), Alfred Hoffmann, Christina Littkemann und Katrin Konradt von Stadtmarketing Holzminden und Herrmann Meyer (MTV Altendorf).

© Foto: Siebrecht

Mit professioneller Planung, Stargast und Biathlon-Legende Fritz Fischer und Programm für die ganze Familie überzeugten die Holzmindener und wurden zum besten Austragungsort der Tour 2017 gewählt. „Die Zuschauertribüne war immer voll und man hörte das Publikum in der ganzen Innenstadt mitleiden oder jubeln. So eine Superstimmung bei den Holzmindener wünschen wir uns auch für dieses Jahr“, hofft Katrin Konradt.
Holzminden ist eine von 40 Städten, in der dieser weltgrößte Volksbiathlon veranstaltet wird. Mitmachen kann wirklich jeder. Die Strecke von 3 Mal 300 Metern laufen ist gut zu bewältigen und wer treffsicher am Lasergewehr ist und die 2 Mal 5 Schuss in Ziel lenkt, wird sich schnell herausstellen. Für jeden Fehlschuss sind 50 Meter auf dem Torax-Trainer direkt vor der Tribüne zu bewältigen. Maximal 25 Mannschaften mit je vier Athleten können starten. Der 2. City- Biathlon rund um den Marktplatz wird noch athleten- und zuschauerfreundlicher. Start und Ziel werden von der großen Tribüne mitten auf dem Marktplatz einsehbar sein und so kann das Biathlon-Fieber noch besser auf die Zuschauer übergreifen.
Die Stadtmarketing Holzminden und der Werbekreis Holzminden e.V. freuen sich gemeinsam mit der InMotion Agentur auf eine tolle Stadtetappe mit jede Menge Action, Teamgeist und guter Laune.
Zwischen den Läufen gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So sorgt DJ Sonoro für den richtigen Sound und die „Braunschweig Lionettes Cheerleader“ werden mehrmals dem Publikum in den Pausen kräftig einheizen. Auch die Jumpe Style – Gruppe „Jumping Jacks“ des Tanztreff Janzen wird mit ihrer Performance „Achtung Baustelle“ für Stimmung sorgen.

Bild anzeigen

Die "Jumping Jacks" vom Tanztreff Janzen.

© Foto: privat


Von herzhaft bis süß, lädt eine bunte Budenmeile mit unterschiedlichsten Essensständen zum Schlemmen und Genießen in die Fußgängerzone ein und die Einzelhändler des Werbekreises halten von 13 bis 18 Uhr so manches Herbstschnäppchen bereit. Rund um dieses bunte Treiben bieten die drei jungen Männer der mobilen Band „ModernWalking“ aus Minden Musik zum Anfassen, Mitmachen und Zuhören.
Ob Rodeo-Reiten, Kinderschminken oder ein Sprung in die Hüpfburg; die Kleinen können sich in der Kindermeile in der Oberen Straße so richtig austoben und mit Peppi dem Clown lachen.
Ab ca. 17 Uhr sollte sich das Publikum dann wieder auf dem Marktplatz einfinden, um das große Finale der Siegerstaffeln und die anschließende Siegerehrung nicht zu verpassen. „Wir sind gespannt welche Staffel in diesem Jahr Biathlonstaffel-Stadtmeister wird und den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen darf“, meinte Christina Littkemann von Stadtmarketing Holzminden.
Ein großer Dank geht an die zahlreichen Sponsoren ohne die dieses Event nicht möglich wäre. Außerdem danken die Organisatoren dem Biathlonexperten Jochen Droste der seine Erfahrung in der Organisation zahlreicher Biathlonwettkämpfe wie dem Golmbacher Sommerbiatlon einbringt. Der Vorsitzenden des Sportvereins MTV Alterndorf, Herrmann Meyer und sein Team sorgen unter anderem als Streckenposten für einen reibungslosen Ablauf und der Verein entsendet seine besten Sportler in einer 4-köpfigen Mannschaftsstaffel.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder