Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Jugendliche randalieren und gefährden Straßenverkehr

Höxter (ozm) - Gegen halb drei am frühen Morgen des 21.08.2018 warfen drei Jugendliche unter anderem mit tennisballgroßen Steinen in Richtung fahrender PKW auf der Godelheimer Straße. Die Jugendlichen waren im Alter von 16 - 17 Jahren. Um 03.50 Uhr desselben Tages nahmen Beamten der Streifenpolizei Höxter drei Jugendliche wahr, die bei Anblick des Streifenwagens flüchteten. Dabei ließen sie ein schwarzes Mountainbike der Marke Raleigh Maxlife im Wert von 200 Euro zurück. Nach Ermittlungen der Polizeibeamten handelte es sich hierbei um die zuvor auffällig gewordenen Beschuldigten. Zuvor hatten die Jugendlichen zudem in der Stummrigestraße eine Lichtzeichenanlage beschädigt und einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursacht. Zwei der drei Beschuldigten wurden im Rahmen der Fahndung von der Polizei angetroffen. Den zwei angetroffenen Jugendlichen wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurden sie in Gewahrsam genommen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder