Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Kleintransporter übersieht wartende Fahrzeuge

Höxter (ozv) - Vor einer Baustellenampel auf der Bundesstraße 64 hat sich am Dienstagnachmittag (13.11.2018, 14.55 Uhr) ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 52-jähriger Höxteraner befuhr mit seinem Fiat Ducato die B64 aus Höxter kommend in Richtung Godelheim. Zeitgleich wartete eine 24-jährige Frau aus Bad Karlshafen mit ihrem VW Polo vor einer ca. 200 Meter vor dem Bahnübergang aufgestellten Baustellenampel. Hinter ihr stand eine 61-jährige Frau aus Beverungen mit ihrem Opel Insignia. Der Fahrer des Fiat Ducato erkannte die stehenden Fahrzeuge aus bislang nicht bekannten Gründen offensichtlich zu spät und fuhr auf die Fahrzeuge auf. Hierdurch erlitten beide Frauen leichte Verletzungen. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden. Die Bundesstraße 64 musste auf Grund auslaufender Betriebsstoffe gereinigt werden. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Straße teilweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt und eine Verkehrsableitung eingerichtet.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder