Drucken Versenden
Erlebnistag in Brakel

MINT zum Mitmachen

Brakel (ozv) - Wie viel Spaß Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik machen können, erlebten die kleinen und großen Besucher des MINT.Erlebnistages in Brakel.

Bild anzeigen

Tolle Mitmach-Aktionen beim MINT.Erlebnistag des Vereins Natur und Technik in Brakel: Mit einem hydraulischen Greifarm musste ein Ball aufgenommen und transportiert werden.

© Foto: Natur und Technik

Der Verein Natur und Technik organisierte gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen, Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Mitmach-Angeboten.
Unter fachmännischer Anleitung konnten Schlüsselanhänger, Flaschenöffner, Stifthalter und andere praktische Alltagshelfer hergestellt werden. Zudem gab es viele Möglichkeiten, um zu experimentieren und zu erforschen. So konnten die Besucher beispielsweise Versuche zu Diabetes Mellitus durchführen und mehr über die naturwissenschaftlichen Hintergründe erfahren. 3D-Brillen ermöglichten überraschende Einblicke in die virtuelle Realität sowie die sogenannte „Augmented Reality“ – eine durch Animationen erweitere Realität. So konnten die Besucher erleben, wie diese modernen Techniken in Bildung, aber auch der Unterstützung allgemeiner Lebensbereiche eingesetzt werden können. Der Einsatz moderner Technologie in der Forschung konnte auch am Beispiel von Forschungsdrohnen nachempfunden werden.

Bild anzeigen

Der Natur auf der Spur: Auch der Wald und seine Bewohner waren Thema beim MINT.Erlebnistag des Vereins Natur und Technik in Brakel.

© Foto: Natur und Technik


Viele Familien haben sich den MINT.Erlebnistag bereits fest im Jahreskalender vermerkt. „Meine Tochter hat von sich aus gefragt, ob wir in diesem Jahr auch wieder zum MINT.Erlebnistag gehen können“, berichtet beispielsweise ein Vater.
Auch Vertreter von Unternehmen, die den Tag bereits seit mehreren Jahren unterstützen, sind überzeugt vom Format des Aktionstages. „Wir können hier sowohl die jüngeren Kinder an MINT und die Tätigkeitsfelder unserer Unternehmen heranführen und sie für naturwissenschaftlich-technische Themen begeistern, als auch mit den älteren Schülern und deren Eltern konkret Gespräche zu den Ausbildungsberufen in unserem Unternehmen führen und sie hinsichtlich der Berufswahl beraten“, so ein Mitarbeiter eines metallverarbeitenden Betriebes.
„Diese erfolgreiche Veranstaltung möchten wir gerne fortsetzen“, ergänzt die Vereinsvorsitzende Petra Spier. „Der nächste MINT.Erlebnistag wird deshalb am Samstag, den 16. November 2019, stattfinden“.
Bilder von der Veranstaltung sind zu finden auf der Internetseite www.natur-und-technik.org/mint-erlebnistag.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder