Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Mann leicht verletzt

Höxter (ozv) - Ein 21-jähriger Mann aus Höxter ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 14.11.2018, 06.00 Uhr auf der Bundesstraße 64, in Höhe Albaxen, leicht verletzt worden. Der Mann befuhr zur Unfallzeit den außerörtlichen Teil der Hansastraße in Richtung der Kreuzung B 64/ Tonenburg, um anschließend nach links in Richtung Holzminden auf die B 64 aufzufahren. Zur Unfallzeit war die Lichtzeichenanlage im Kreuzungsbereich noch nicht in Betrieb. Auf der B 64 übersah er dann aus bislang nicht bekannten Gründen einen 46-jährigen Mann aus Bad Langensalza, der mit einer Sattelzugmaschine die B64 aus Richtung Holzminden kommend in Richtung Höxter befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierdurch erlitt der Fahrer des Fiesta leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstanden Beschädigungen. Weiter wurde ein Daimler-Benz Kleintransporter der in Richtung Holzminden fuhr durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Der Fiesta und der Sattelschlepper mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe der Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr mittels Bindemittel abgestreut. Der Gesamtschaden beträgt rund 12.000 Euro.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder