Drucken Versenden

Marvin Sondhof besteht vorzeitig mit Bravour

Bild anzeigen

(vorn r.) Marvin Sondhof, Auszubildendenvertreterin Lena Hettling, Personalratvorsitzende Andrea Gömann, Landrat Michael Schünemann und Personalbereichsleiterin Claudia Bonefeld.

© Foto: Peter Drews/Landkreis Holzminden

Holzminden (ozm) - Diese war schon noch einmal eine kleine Extra-Ehrung wert: Marvin Sondhof hat seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten nicht nur nach verkürzter Ausbildungszeit, sondern auch mit der Note „Sehr Gut“ bestanden. In seiner Ausbildung hatte Sondhof etliche unterschiedliche Bereiche der Kreisverwaltung durchlaufen und sich damit einen hervorragenden Einblick darüber verschaffen können, wie komplex sich Verwaltungsarbeit in der Praxis heutzutage gestaltet. Aber Praxis allein reicht eben nicht, auch theoretisches Wissen muss jede Menge für den erfolgreichen Abschluss gebüffelt werden. Sondhof schaffte das mit Bravour und wird sich künftig im Bereich Sicherheit und Ordnung mit dem Alltag des Behördenlebens auseinandersetzen.
Mit seiner erfolgreichen Ausbildung sei er ein Aushängeschild für den Landkreis Holzminden, lobte Personalbereichsleiterin Claudia Bonefeld die Leistungen Sondhofs. Und auch Landrat Michael Schünemann gratulierte dem glücklichen Absolventen zu seiner bestandenen Prüfung und attestierte ihm aus eigener Wahrnehmung Gewissenhaftigkeit und selbständiges Handeln. „Wir sind froh, dass wir Sie hier im Haus haben“, unterstrich der Landrat.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder