Drucken Versenden
Streetfood-Festival

Noch größer, noch leckerer

Bild anzeigen

Zahlreiche Besucher genossen das Streetfood-Festival nicht nur das vielfältige Angebot kulinarischer Spezialitäten, sondern auch die tolle Stimmung und das sonnige Wetter.

© Foto: Otto

Von Marc Otto
Holzminden - In seiner zweiten Auflage erlebte das Streetfood Festival auf dem Holzmindener Marktplatz noch einmal kräftigen Zuwachs und präsentierte den hungrigen Gästen Gaumenfreuden in einer Vielfalt, die sich sehen - und schmecken - lassen konnte. 16 Foodtrucks umfassten den Platz, einer Wagenburg nicht unähnlich, wobei zehn Anbieter schon im letzten Jahr mit von der Partie waren. Für 2018 durften das Stadtmarketing Holzminden und das Unternehmen „New Age Media“ sechs neue Akteure in der Stadt der Düfte begrüßen, und das Schlemmen durfte beginnen.

Bild anzeigen

.

© Foto: Otto


Das Sortiment reichte weit über die kulinarischen Grenzen des Weserberglandes hinaus, bis nach Fernost. Von japanischem Curry und Spanferkel im Brötchen, Hotdogs und Wildburger über Pasta und feurig-scharfen Burritos bis hin zu süßen Crepes erstreckte sich das Angebot, welches für jeden Geschmack etwas Leckeres parat hielt.
Auch durch ihre einfallsreiche und fantasievolle Optik sorgten die Trucks für Schauwerte. Um den Hörgenuss kümmerte sich derweil DJ Mr. Mowgly.
Bei strahlendem Sonnenschein erwies sich das Streetfood-Festival als gelungene Festivalität und Treffpunkt der Feinschmecker.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder