Drucken Versenden

Anzeige

BeSte Stadtwerke GmbH beliefert Thiel Gruppe

Öko-Strom für Ladesäulen

Bad Driburg (ozbs) - Auf den Straßen im Hochstift werden Elektroautos immer präsenter und auch die Zahl der Strom-Tankstellen nimmt zu.

Bild anzeigen

Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter BeSte Stadtwerke GmbH, und Thorsten Spangenberg, Betriebsleiter des Autohaus Thiel in Bad Driburg freuen sich, dass an der Schnellladesäule zukünftig Ökostrom getankt werden kann.

© Foto: privat

So wurden auch in den Autohäusern der Thiel Gruppe in Paderborn, Bad Driburg, Delbrück und Rheda-Wiedenbrück insgesamt 10 Ladesäulen für das Laden von E-Autos installiert. Der Strom hierfür kommt von den BeSte Stadtwerken und stammt natürlich zu 100 % aus erneuerbaren Energien.
„Wir nehmen in unseren Autohäusern eine deutlich höhere Nachfrage nach Elektromobilität wahr und freuen uns, nun auch eine entsprechende Lademöglichkeit zu bieten, bei denen es sich um so genannte Schnellladesäulen handelt. Dass wir bei der Belieferung nun auch mit einem regionalen Partner zusammenarbeiten, freut uns besonders“, berichtet Thorsten Spangenberg, Betriebsleiter des Autohaus Thiel in Bad Driburg.
Dietmar Hillebrand von den BeSte Stadtwerken hat sich vor Ort informiert und ein Bild von der Ladesäule gemacht, denn auch der lokale Energieversorger nimmt eine steigende Nachfrage im Bereich der E-Mobilität wahr. Auch der Vertriebsleiter freut sich über die regionale Partnerschaft im Hochstift: „Wir beliefern die Ladesäulen mit Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien und freuen uns so einen Beitrag für eine nachhaltige Mobilität zu leisten. Auch für Privatkundinnen und Kunden bieten wir seit Juni mit unserem LadeÖkoStrom einen speziellen Tarif für die E-Mobilität an.“

 

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder