Drucken Versenden
Stadtmarketing GmbH

Ralf Schwager übergibt Staffelstab

Holzminden (mo) – Ein ganzes Jahrzehnt lang prägte Ralf Schwager in ehrenamtlicher Geschäftsführung die Projekte der Stadtmarketing GmbH und damit nachdrücklich das festivalistische und touristische Bild der Stadt der Düfte und Aromen. Seit 1. Januar 2018 hält Katrin Konradt als hauptamtliche Geschäftsführerin den Staffelstab in Händen.

Bild anzeigen

Symbolische Staffelstabübergabe (v.l.): Ralf Schwager, Katrin Konradt und Carsten Teiwes.

© Foto: Otto

„Ich wünsche dem Team viele neue Ideen, Kreativität, die notwendige Unabhängigkeit, viel Schaffenskraft und auch ein Quäntchen Glück“, so Ralf Schwager bei seinem Abschied. Des Weiteren hofft er, dass die Stadt den Marktplatz als Gute Stube für die Bürger nicht ganz vergessen möge – und dass seine Nachfolgerin die Entschlusskraft zeigen wird, zur Not auch mal die Ellenbogen auszufahren.
Katrin Konradt wird das Amt der Geschäftsführung vorerst für fünf Jahre ausüben. „Eine gute Zeit, um etwas zu bewegen, Pläne zu schmieden und umzusetzen.“
Sie wirkt seit 2010 im Stadtmarketing-Team mit. Unter ihrer Federführung wird das Ziel die Stadt erlebbar zu machen und ein Wir-Gefühl in der Bevölkerung zu schaffen, fortgesetzt. Konkret in Planung befinden sich derzeit bereits das Kükenfest im März und ein Bierfest für den Sommer sowie ein Aufspielen der Big Band zu Pfingsten und die Marktsommer-Konzertstreiche. U.a. werden für das Jahr 2018 auch zwei Foodtruck-Festivals, ein City-Biathlon, ein Freizeit- und Aktivmarkt sowie der Weihnachtsmarkt auf dem Programm stehen, Letzterer natürlich wieder mit Eisbahn.
Selbstredend aber sind nicht nur die großen Veranstaltungen wichtig – der Erfolg des Stadtmarketing lebt auch von den vielen kleinen Dingen, die man gar nicht besonders wahrnimmt.
„Die Bürger wissen, was sie an Herrn Schwager hatten“, so Carsten Teiwes, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtmarketing GmbH. Katrin Konradt führt mit ihrem Team weiter, was bisher aufgebaut wurde, und zwar mit viel Herzblut und privater Initiative.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder