Drucken Versenden

"Rent a Messdiener " Aktion war ein voller Erfolg

Bökendorf (ozbs) - Morgens um 9 Uhr waren schon viele Leute in Bökendorf auf den Beinen. Petrus hatte Sonnenschein geschickt und so gingen ca. 25 Messdiener im Alter von 8 bis 15 Jahren zum gemeinsamen Frühstück ins Pfarrheim in Bökendorf. Die Kids hatten Arbeitskleidung an und waren mit Werkzeug bewaffnet.

Bild anzeigen

Messdiener halfen in den Haushalten.

© Foto: privat

Durch Evelyn Schimmelfeder erfuhren die Kinder dann von den angemeldeten Projekten denen sie zugeteilt wurden. Es wurde auch wirklich tatkräftig gearbeitet. Um das Josefshaus wurde alles sauber gefegt, die Straßenrinnen wurden angrenzend an einige Häuser gesäubert, überschüssiges Laub wurde weggeharkt, an einem Grundstück an der Dreizehnlindenstraße bauten drie Jungs einen Zaun neu und an einer anderen Stelle der Straße standen ein paar Autos offen und wurden ausgesaugt, Es wurden Fenster geputzt und Unkraut gejätet. Mit dem Glockenschlag um 12 Uhr gab es ein gemeinsame Mittagessen und bis 15 Uhr waren die Kinder im Einsatz. Alle Messdiener trafen glücklich und zufrieden aber auch ganz schön erledigt wieder im Pfarrheim ein und erzählten von Ihrem Tag. Einige hatten als Dankeschön Süßigkeiten bekommen und das Fazit war eine sehr gelungene Aktion bei der für die Fahrt ins Phantasialand mehr als 600 Euro verdient wurden. Voller Euphorie wurde dann eine Woche später auch gleich das nächste Datum festgelegt. Am Samstag dem 15. September starten wir die zweite „Rent a Messdiener-Aktion" sagt Evelyn Schimmelfeder, "und mit vielen Anmeldungen und viel Unterstützung vom Dorf können wir vielleicht die Fahrt dann mit einem kleinen Zuschuss komplett von den zwei Aktionen finanzieren" Die Kinder waren toll.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder