Drucken Versenden

Rotarier haben Kinderaugen zum Leuchten gebracht

Bild anzeigen

Spendenübergabe (v.l.): Achim Frohss (Präsident Rotaryclub), Sina Schreiber (Stellvertretende Vorsitzende Kinderschutzbund, Thomas Freye (Vorsitzender Kinderschutzbund) und Stefan Berens (Sekretär Rotaryclub).

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder des Rotary-Clubs Höxter wieder Weihnachtspäckchen gepackt.
In Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund wurden im Vorfeld die Wunschzettel der Kinder verteilt, die sonst vielleicht kein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. 45 Rotarierinnen und Rotarier des Clubs in Höxter erhielten jeweils einen Kinderwunschzettel und so fanden viele liebevoll gepackte Pakete ihren Weg ins Hotel Niedersachen, wo sie an die Vertreter des Kinderschutzbundes übergeben wurden.
„Für uns Rotarier ist diese Aktion eine Herzensangelegenheit“ so Achim Frohss, Präsident des Rotary-Clubs. „Bereits im letzten Jahr haben wir diese Aktion sehr gern unterstützt. So einen Stapel Pakete zu übergeben ist neben den Geldspenden des Clubs schon mal etwas Besonderes.“
In diesem Jahr packten die Rotarier für jedes Kind noch ein Voucher für den Landesgartenschaubesuch in Höxter dazu.
Die Verteilung der Geschenke an die Familien übernahm wie im Vorjahr der Kinderschutzbund Höxter. So ist sichergestellt, dass auch jeder Wunsch erfüllt wird und das Weihnachtsfest für die beschenkten Kinder vielleicht noch etwas fröhlicher wird. Thomas Frye als Vorsitzender des Kinderschutzbundes und seine Stellvertreterin Sina Schreiber verließen schwer bepackt das Hotel Niedersachen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder