Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Schwelbrand im Kellergeschoß

Bad Driburg (ozm) - Am Sonntag, 09.12.2018 gegen 05.10 Uhr kam es im Arnold - Janssen - Ring zu einem Schwelbrand im Kellergeschoß. Durch Anwohner wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller festgestellt und die Feuerwehr verständigt. Das in dem Wohnhaus lebende Ehepaar im Alter von 63 und 60 Jahren wurde vorsorglich dem Krankenhaus Bad Driburg zugeführt. Ebenfalls verletzte sich ein Feuerwehrmann durch Rauchgase, auch er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an. Momentan ist die Brandursache noch nicht geklärt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei durchgeführt. Der entstandene Sachschaden ist erheblich und kann noch nicht abschließend beurteilt werden.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder