Drucken Versenden
Freundeskreis Corveyer Dynamiker

Spende für Frauen in Not

Bild anzeigen

Spendenübergabe vor der Kulisse des Schlosses Corvey (v.l.): Hermann Manegold und Vorsitzender Josef Ahrens vom Freundeskreis Corveyer Dynamiker, Hausherr Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey, Vorsitzende Hedwig Mellwig und ihr Vertreter Klaus Funnemann vom Förderverein Frauen- und Kinderschutzhaus.

© Foto: Otto

Von Marc Otto
Höxter – Es ist ein Thema, welches leider nicht an Aktualität verliert: Erst vor kurzem veröffentlichte das Düsseldorfer Landeskriminalamt wieder erschreckende Zahlen über Gewalt in Partnerschaften. Die Leidtragenden sind in überwältigender Mehrheit weiblichen Geschlechts. Um ein kleines Zeichen zu setzen, beschloss nun der Freundeskreis Corveyer Dynamiker, ein Zusammenschluss aus elf (männlichen) Unternehmern, für den Schutz und die Betreuung der Gewaltopfer zu spenden. Begünstigter ist der Förderverein Frauen- und Kinderschutzhaus.
Die Gelder für die Spende stammen aus dem Erlös der diesjährigen Corveyer Gespräche, die aufgrund des hochaktuellen Themas „Elektromobilität“ sehr hohen Zuspruch fanden. Ergänzt und auf eine schöne Zahl aufgerundet wurde die Summe durch Beiträge der Mitglieder.
Eingesetzt wird die Spende für vielerlei Dinge, beispielsweise eine Erstausstattung für die Frauen, die meist mit kaum oder gar keinem Gepäck das Frauenhaus erreichen. Auch Dinge wie Bettwäsche und – da immer mehr Kinder im Frauenhaus unterkommen – Spielzeug werden von dem Spendenerlös besorgt werden können.
Der Förderverein Frauen- und Kinderschutzhaus freut sich sehr über die finanzielle Zuwendung seitens des Freundeskreises Corveyer Dynamiker.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder