Drucken Versenden
Holzmindener Faustballer

Starker 3. Platz bei 35 Grad

Holzminden/Hachmühlen (ozbs) - Die Faustballer des MTV 49 Holzminden waren zum Turnier nach Hachmühlen eingeladen. Sechs Mannschaften wollten um den Turniersieg bei hochsommerlichen Temperaturen spielen.

Bild anzeigen

Für den MTV 49 Holzminden spielten im Angriff: Jonas Gerling und Anton Hennigfeld, im Zuspiel: Leonard Hübner und in der Abwehr: Jan-Pierre Hempel und Jörg Chr. Hübner.

© Foto: MTV Holzminden

Die erste Begegnung gegen den MTV Bad Pyrmont wurde nach üblicher Anfangsnervosität mit 22:14 Bällen sicher gewonnen. Im zweiten Spiel traf man auf den Gastgeber, den TSV Hachmühlen. Beim Aufeinandertreffen im Turnier in Gerzen Anfang August konnten diese das Spiel noch deutlich für sich entscheiden. Im eigenen Turnier gelang es ihnen nicht die Überlegenheit zu erlangen und so entschieden die Holzmindener dieses Spiel mit deutlichen 20:10 Punkten für sich. Im Anschluss traf man auf den TC Hameln. Von Anfang an schenkten sich beide Mannschaften nichts und so stand es zur Halbzeit 9:9. 4 individuelle Fehler brachte die Holzmindener zur Mitte der 2. Halbzeit ins Hintertreffen. Durch einen Strategiewechsel in der Angabe kämpfte die Mannschaft vom MTV 49 sich zwar wieder bis auf 2 Punkte heran, musste sich aber letztendlich auch durch die kurze Restspielzeit mit 16:18 geschlagen geben. In der nächsten Begegnung trafen die Holzmindener auf ihre Spielfreunde aus Gerzen. Diese waren quasi in stärkster Formation angereist und so ging das Spiel auch mit 15:21 Punkten für den MTV verloren. Das letzte Spiel des Turniers bestritten die Holzmindener gegen den Tuspo Bad Münder. Als es zur Pause 16:3 für den MTV 49 stand, nahm die Mannschaft den Druck aus dem Spiel und gewann am Ende mit 24:10 souverän und der dritte Platz war gesichert.

Die Hachmühlener hatten sich zu den erwarteten Temperaturen viel Mühe mit den Erfrischungen gegeben. So standen Rasenberegner, Gartendusche und div. Wassereimer zur immer wieder benötigten Abkühlung zwischen den Halbzeiten zur Verfügung.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder