Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Unfallflucht mit 3.000 Euro Sachschaden

Bad Driburg (ozm) - Einen Sachschaden von rund 3.000 Euro hat ein bislang unbekannter Verursacher in Bad Driburg hinterlassen, der sich von einer Unfallstelle entfernt hat, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem Kreuzungsbereich Diekbrede/ Kochs Kämpe in einem Gewerbegebiet von Bad Driburg sind ein Wasserhydrantenschild und der Zaun eines dort ansässigen Betriebes durch ein unbekanntes Fahrzeug eingedrückt und beschädigt worden. Der Schaden ist erst nachträglich bemerkt und bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden. Der Unfall hat sich möglicherweise in dem Zeitraum zwischen Dienstag, 22. Dezember, ab 0 Uhr bis Mittwoch, 23. Dezember, 11.50 Uhr, ereignet. Um Hinweise von möglichen Zeugen bittet die Polizei in Höxter unter Telefon 05271/962-0.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder