Drucken Versenden
Die Polizei berichtet:

Vier Glätteunfälle

Kreis Höxter (ozm) - Wie schon am Tag zuvor wurden am Freitag, 19. Februar, in den Morgenstunden einige Autofahrer von glatten Straßenverhältnissen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt überrascht. Innerhalb einer Stunde registrierte die Leitstelle der Polizei in Höxter vier witterungsbedingte Unfälle. Um 6.30 Uhr auf der L 820 bei Bad-Driburg-Siebenstern und um 7.20 Uhr auf der K 55 bei Borgholz wurde jeweils eine Personen verletzt, bei den weiteren Unfällen um 6.55 Uhr auf der L 838 bei Beverungen und um 7.15 Uhr auf der L 828 bei Scherfede blieb es bei Sachschäden.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder