Drucken Versenden
Spendenübergabe an donum vitae

Zonta spendet Erlös des Benefizkonzerts

Bild anzeigen

Spendenübergabe beim Zonta-Club Höxter (v.l.): Gabi Schidlack (Vize-Präsidentin des Zonta-Clubs), Heike Mertens (Beraterin "donum vitae"), Ana Maria Castro de Linzner (Zonta-Präsidentin), Christina Irgang (Leiterin der Bratungsstelle) und Claudia Bonefeld (Past-Präsidentin des Zonta-Clubs).

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Eine Spende von 3700 Euro hat der Zonta-Club Höxter jetzt an das Team der Schwangerenberatungsstelle donum vitae e.V. übergeben. Bei dem Betrag handelt es sich um den Erlös des Benefizkonzerts mit dem Heeresmusikkorps Kassel im Mai in der Stadthalle Beverungen.
In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle hatte der Zonta-Club dieses besondere Musikereignis organisiert. Der Erlös ist für das umfassende Hilfe-Spektrum von "donum vitae" bestimmt. Das Team steht Frauen und Männern, Familien und auch Jugendlichen im Kreis Höxter mit einer breiten Angebotspalette zur Seite. Diese umfasst über die Schwangerenberatung hinaus Sexualaufklärungskampagnen in Schulen, Elternlotsen auf der Entbindungsstation des Krankenhauses in Höxter und den Crashkurs für werdende Väter.
Die Beratungsstelle wird nur zu 80 Prozent aus öffentlichen Mitteln des Landes finanziert und ist somit jedes Jahr gefordert, die verbleibenden 20 Prozent aus eigener Kraft aufzubringen. Das ist ein nicht unerheblicher Betrag. In diesen Eigenanteil fließt nun der Konzert-Erlös. Der Zonta-Club trägt mit dem Musikabend also zum Erhalt der Beratungsstelle bei. "Das freut uns sehr", betont Clubpräsidentin Ana Maria Castro de Linzner . "Wir schätzen die Arbeit von 'donum vitae'."
Die Leiterin der Beratungsstelle, Christina Irgang, nahm den symbolischen Spendenscheck gemeinsam mit Beraterin Heike Mertens entgegen. Die Fachfrauen danken für die Unterstützung. Sie und der Zonta-Club richten ihren Dank aber auch an das Heeresmusikkorps, dessen bravouröser Auftritt den Konzertbesuchern in bester Erinnerung ist.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder